Jenseits von richtig und falsch gibt es einen Ort. Hier können wir einander begegnen.
Rumi

Über mich

Authentische Begegnung schafft einen Raum, in dem das Annehmen des Soseins möglich wird. Mit der daraus entstehenden Kraft können neue Wege im Handeln, Fühlen und Denken entdeckt und ausprobiert werden. In diesem Prozess begleite ich Sie gerne.

Aktuelle Tätigkeit

Psychotherapeutin

  • in eigener Privatpraxis

Workshops

  • Für Psychotherapeuten in Ausbildung (zu den Themen BPS, DBT, Umgang mit Emotionen, Dissoziation und Achtsamkeit in der Verhaltenstherapie)
  • DBT-Trainerin für Psychologen, Ärzte und andere Heilberufe an der AWP Berlin

Supervision

  • Einzel- und Gruppensupervision
  • Supervision für Psychotherapiestationen

Berufliche Stationen

  • Promotionsstipendiatin am Lehrstuhl Klinische Psychologie und Psychotherapie Marburg
  • Einzel- und Gruppentherapeutin in der Psychotherapie-Ambulanz Marburg (hier u.A. Studientherapeutin für MCT, Training emotionaler Kompetenzen nach Berking, NET)
  • Psychotherapeutin auf der DBT-Station, Universitätsklinikum Lübeck
  • Psychotherapeutin in der Psychiatrischen Institutsambulanz am Universitätsklinikum Lübeck (Schwerpunkt: Behandlung von Patienten mit BPS und PTBS)
  • Dozentin im Studiengang Psychologie der Universität Lübeck (Seminarthemen: Dissoziative Störungen, Emotionsregulation)
  • Psychotherapeutin in der Fliedner Klinik Berlin, DBT-Tagesklinik

Qualifikation

  • Studium der Psychologie (Diplom), Universität Greifswald
  • Promotion und Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin am Insititut für Psychotherapie-Ausbildung/ Universität Marburg
  • Approbation im Richtlinienverfahren Verhaltenstherapie (Zulassung für Einzel- und Gruppentherapie)
  • Zertifizierte DBT- und CBASP-Therapeutin, DBT-Trainerin
  • Weiterbildungen (und Studientherapeutin) in Schematherapie, Behandlung (komplexer) Posttraumatischer Belastungsstörung (DBT-PTBS, Narrative Expositionstherapie, Imagery Rescripting nach Arnould Arntz), IRRT, Acceptance- and Commitmenttherapie, Mindful Self-Compassion

Psychotherapie

Jeder Mensch kommt in seinem Leben einmal oder mehrmals an Punkte, an denen er nicht mehr weiter weiß. Unterschiedliche Anlagen,  Lebensumstände und Lerngeschichten führen dann zu ganz individuellen Problemen oder sogar Krisen. Genauso einzigartig sind der Umgang damit sowie der Weg daraus.

Meine Schwerpunkte

  • Emotional instabile Persönlichkeitsstörungen
  • Andere Persönlichkeitsstörungen
  • (komplexe) Posttraumatische Belastungsstörung und andere Traumafolgestörungen
  • Dissoziative Störungen
  • Depressionen
  • Anpassungsstörungen
  • Essstörungen
  • Angststörungen
  • Emotionale Krisen

Meine Methoden

Die kognitive Verhaltenstherapie (KVT) zeichnet sich unter anderem durch ihre Transparenz aus. In Ihrer individuellen Psychotherapie bedeutet das zum Beispiel, dass wir gemeinsam Ihre Ziele und die Methoden der Zielerreichung besprechen sowie regelmäßig auf ihre Wirksamkeit hin überprüfen.

Im Laufe meiner Ausbildung und Arbeit als Therapeutin habe ich mich auf die Verfahren der sogenannten „dritten Welle der Verhaltenstherapie“ spezialisiert. Gemeinsam ist diesen Verfahren, dass sie Prinzipien integrieren, die über die der klassischen Verhaltenstherapie hinausgehen. So spielen beispielsweise Achtsamkeit, Akzeptanz, Mitgefühl, die Betrachtung eigener ungünstiger Beziehungsmuster sowie emotionsfokussierte Methoden hier eine große Rolle.

Persönlich ist mein therapeutischer Stil sicherlich durch lebendige Authentizität und meine eigene Meditationspraxis geprägt. Da die therapeutische Beziehung ein großer Wirkfaktor von Psychotherapie ist, sollten Sie sich immer einen eigenen Eindruck verschaffen und nach den ersten Gesprächen bei einer Psychotherapeutin oder einem Psychotherapeuten auf Ihr Bauchgefühl hören, ob Sie sich einen gemeinsamen Weg vorstellen können.

Workshops

Seit 2018 bin ich DBT-Trainerin und biete DBT Workshops an verschiedenen Kliniken sowie in Zusammenarbeit mit der AWP Berlin an. Für eine Anmeldung klicken Sie einfach hier.

Für Psychotherapeuten in Ausbildung biete ich an verschiedenen Ausbildungsinstituten (z.B. IPAM Marburg, Ausbildungsinstitut der Schön-Klinik Roseneck) Workshops zu den Themen Borderline-Persönlichkeitsstörung, DBT, Dissoziation, Emotionsarbeit in der Verhaltenstherapie und Achtsamkeit in der Verhaltenstherapie an.

Praxis

Gerne bin ich in unserer Gemeinschaftspraxis am Tempelhofer Hafen für Sie da. Bitte kontaktieren Sie mich für eine Terminvereinbarung am besten per Email.

 

Psychotherapeutische Privatpraxis
Dr. rer. nat. Charlotte Auer
Psychologische Psychotherapeutin (VT)

c/o Verhaltenstherapeutische
Gemeinschaftspraxis Stiglmayr GbR

Tempelhofer Damm 227
12099 Berlin
info@charlotteauer.com

 

Eingetragen bei der Kassenärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein Arztregister Nr. 16316

 

Mitgliedschaften 
 - Psychotherapeutenkammer Berlin
 - Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie Berufsverband Psychosoziale Berufe (DGVT-BV) e.V.
 - Dachverband DBT e.V.
 - CBASP Network e.V.

Meine Behandlung unterliegt der Berufsordnung für die Psychologischen PsychotherapeutInnen Berlins.

 

Anfahrt

  • Mit der U-Bahn (U6, Haltestelle Ullsteinstraße, Ausgang Ordensmeisterstr.)
  • Mit dem Bus (170, Haltestelle Tempelhofer Damm/U Ullsteinstr.) oder (N6, Haltestelle Tempelhofer Damm/Ordensmeisterstr.)
  • Mit dem Auto (Stadtring A100, Abfahrt Tempelhofer Damm)

Kosten

Die Kosten für eine Psychotherapie richten sich nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP) und betragen für eine Sitzung von 50 Minuten zwischen 100,55€ und 153€ je nach Zeit, Diagnose und Behandlungsform. Hinzu kommen in der Regel Kosten für Diagnostik und Berichterstattung.

 

Selbstzahler


Es kann verschiedene Gründe geben, warum man die Psychotherapie nicht über die Krankenversicherung laufen lassen möchte. Als Selbstzahler spielen Formalitäten für Sie keine Rolle.

 

Private Krankenversicherung und Beihilfe


Die Kostenübernahme von Psychotherapie ist sehr unterschiedlich je nach privater Krankenversicherung. Deswegen empfehle ich, vor Beginn der Psychotherapie die Bedingungen der Kostenübernahme mit Ihrer Versicherung direkt zu klären. Wenn keine Indikation im Sinne einer Behandlungsbedürftigkeit nach ICD-10/DSM-V (Internationale Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme) vorliegt, kann Ihr Anliegen auch im Rahmen einer Beratung oder eines Coachings bearbeitet werden.

 

Gesetzlich Versicherte


Gesetzlich Versicherte können in meiner Praxis nach Prüfung über das sogenanne "Kostenerstattungsverfahren" behandelt werden. Bitte informieren Sie sich dazu bei Ihrer Versicherung sowie hier.